Focusingwoche Achberg 2021

Supervisions- und Beratungsseminar

Ort: Humboldt-Haus Achberg, Panoramastr. 30, 88147 Esseratsweiler
Termin: halbtags vom 06. bis 10. 08.2021 (20 Arbeitseinheiten à 50 Min.)

Da dies mit einer über die gesamte Zeitspanne als Halbtagsseminar geplanten Gruppe in der Vergangenheit nicht zustande kam, möchte ich diesmal ein persönlicheres Angebot mit ähnlichem Inhalt machen:

Ich möchte mich  als Berater und Begleiter in Einzelsettings für supervisorische und persönliche Anliegen jeder Art im Zusammenhang mit dem Praktizieren von focusing an 5 Tagen (6. bis 10.8.) für insgesamt 20 Stunden zur Verfügung stellen.

Ich habe selbst keine gestalterischen oder thematischen Vorgaben. Das Seminar wird also davon leben, dass Ihr Eure Anliegen in Form von methodischen Fragestellungen, Fragen zur Arbeit mit („schwierigen“) Klient*innen („Fallsupervision“), zum Finden und „Genauern“ eines eigenen focusing-„Stils“, zur Indikation für focusing in Beratung und Psychotherapie oder auch von persönlichen Themen  mit- und einbringt. Dieses Mal ist also kein ganzes Seminar zu buchen, sondern ihr könnt mich stundenweise je nach eurem Bedarf für Einzelsitzungen (Fall-Supervision, Beratung, Begleitung eures focusing-Prozesses) in Anspruch nehmen.

Innerhalb des o.g. Zeitraumes möchte ich maximal 4 Stunden pro Tag arbeiten, sodass ich eure Anmeldungen auf diese Tage verteilen werde. Pro gebuchter Arbeitseinheit sind 90 Euro zu bezahlen.  Es ist also wichtig, dass ihr bei Eurer Anmeldung die Anzahl der Stunden und den Zeitraum angebt, innerhalb dessen ihr vom 6. – 10.8. auf dem Achberg für die „Aufteilung“ verfügbar seid. Soweit möglich, werden individuelle Wünsche (Datum, vor-, nachmittags o.ä.) berücksichtigt, auf alle Fälle werdet ihr Rückmeldung erhalten, sobald die Terminplanung steht. Eure Anmeldungen laufen am besten über Antje Sommer-Schlögl (Focusing-Büro), mit der ich dann wegen der „Verteilung“ in ständigem Kontakt stehen werde. Für diese Form der Seminar-Organisation können keine Frühbucher-Rabatte in Anspruch genommen werden, sollten irgendwelche individuell-wirtschaftlichen Notlagen bestehen, bitte ich euch, diese mit mir persönlich zu kommunizieren (tomfra [at] t-online [dot] de). Unabhängig von sonstigen Terminierungen bitte ich euch, eure Anmeldungen für mein Angebot möglichst frühzeitig vorzunehmen: Spätestens ab dem 15.6.2021 sind für dieses Seminar keine Anmeldungen mehr möglich. Sollte die Obergrenze von 20 Arbeitseinheiten bereits vorher erreicht sein, werden wir dies per homepage, Newsletter und/oder individuell mitteilen.

In der Gestaltung unserer zeitlichen und räumlichen Arbeitsbedingungen sind wir frei und können uns diesbezüglich weitgehend selbst organisieren. Ich denke, das Seminar kann für focusing-Menschen interessant sein, die mindestens das Einführungs- und das Begleitseminar (Focusing I und II) absolviert haben. Für nähere Informationen könnt Ihr Euch gerne an Antje Sommer-Schlögl (Focusing-Büro) oder direkt an mich wenden. Ich freue mich auf unsere Treffen.

Seminarleitung: Thomas Franke

Anmeldung: Direkt beim Focusing-Büro:

Focusing-Netzwerk
Antje Sommer-Schlögl
Karl-Valentin-Weg 2
85521 Ottobrunn bei München
Tel.: +49 (0)89 22530807
E-Mail: antje.sommer-schloegl [at] gmx [dot] de

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung s. auch unter www.focusing-netzwerk.de

© Thomas Franke, Impressum und Datenschutz Top